“Service erleben” Motto von neu eröffnetem First-Stop-Betrieb in Klagenfurt

„Service erleben“ sei das neue Motto des neu eröffneten First-Stop-Betriebes in Klagenfurt, so Nicholas Tennant anlässlich der Feierlichkeiten zum Standortwechsel des als Fünfsternebertrieb bezeichneten „Reifenzentrum Süd“ bzw. der Neueröffnung der „Alpine Reifenhandelsgesellschaft mbH“. Rund 200 geladene Gäste – darunter der Klagenfurter Oberbürgermeister und der Landeshauptmann in Kärnten – sowie eine hochrangige Bridgestone-Delegation sollen zu der Feier gekommen sein. Die Übernahme des „Reifenzentrum Süd“ geschah im Jahr 2000. Seither führt sein Sohn James Tennant, Präsident des Verbandes der Reifenspezialisten Österreichs (VRÖ) den Reifenfachhandel, der im Herbst nun seine Pforten in der Rostenaler Straße 162 wieder für die Hofkunden öffnete. „Alles rund um das Thema Reifen ist unsere Leidenschaft, und Kundenzufriedenheit hat für uns die höchste Priorität“, sagt Familienoberhaupt Nicholas Tennant. Bereits 1952 wurde die „R.W. Tennant & Sons Limited“ in London gegründet. Nach Österreich kam das Unternehmen 1966 und bereits 1972 wurde das Unternehmen „Alpine Reifenzentrum“ gegründet. Mit der Wiedereröffnung vom „Reifenzentrum Süd“ am neuen Standort in Klagenfurt am Wörthersee startete zudem die Kooperation mit First Stop in Österreich.

Demnach hat die Eigentümerfamilie Tennant zusammen mit Denis Marschel, Business Development Manager Bridgestone Austria, bereits Monate vor der Neueröffnung eine gemeinsame Strategie sowie ein erweitertes Geschäftsmodell für den Reifeneinzelhandel erarbeitet. „So wie man startet, so geht man ins Rennen. First Stop soll uns dabei helfen, neue Möglichkeiten im Reifenhandel zu ergreifen“, so die Tennants. „Ein gutes Konzept braucht herausragende Händler. Gerade diese Betriebe benötigen ein umfassendes sowie marktfähiges Paket, welches nicht nur aus attraktiven Konditionen besteht“, unterstreicht auch Denis Marschel die enge Zusammenarbeit am Standort. „Themen wie Marketing, EDV-Lösungen, professionelles Auftreten sowie Strategieberatungen gewinnen zunehmend an Bedeutung im Reifenhandel. Bridgestone hilft uns mit seiner Produktpalette dabei enorm, die Nachhaltigkeit des Erfolgs zu gewährleisten. Das Bekenntnis zur Marke Bridgestone und vor allem zum Handelskonzept First Stop ist am Standort klar erkennbar – das ehrt uns sehr und gibt dem Konzept recht“, ergänzt er. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.