Drei auf einen Streich – EM-Reifenneuheiten von Nokian

Nokian Heavy Tyres erweitert sein Produktprogramm mit drei neuen Reifen für den Erdbewegungseinsatz: Die Modelle „TRI 2 Extreme Steel“ und „Loader Grip 3“ sind dabei für einen effizienten Einsatz unter anspruchsvollen Bedingungen ausgelegt worden, während der „Nordman Mine All-Steel Radial“ von dem finnischen Hersteller als haltbarer Bergbaureifen robuster Bauart beschrieben wird.

Zu den Spezialitäten des Traktorreifens „TRI 2 Extreme Steel“ gehören seinem Namen entsprechend schwierige Aufgaben etwa beim Metallrecycling oder bei der Abfallentsorgung. Denn robuste Stahlgürtel und eine maßgeschneiderte Laufflächenmischung sollen der auch für die Erdbewegung geeigneten Reifenneuheit zu einer eine hervorragenden Schnitt- und Stichfestigkeit selbst unter anspruchsvollen Straßen- und Geländebedingungen verhelfen. Dabei ist seine Laufflächenmischung laut Nokian speziell für Einsatzzwecke konzipiert, in denen ein kontinuierlicher Einsatz von Ketten erforderlich ist. Empfohlen wird, in Kombination mit dem Reifen eine von verschiedenen Herstellern angebotene sogenannte „Easy-Kette“ einzusetzen, wobei der Durchmesser des Kettenmaterials allerdings weniger als neun Millimeter betragen sollte. Mit dem pfeilartigen Profilmuster und der starken Karkasse des würfelprofilierten „TRI 2 Extreme Steel“ verbindet der Anbieter eine effiziente Durchführung der Arbeit, ein gleichmäßiges Abriebbild und gute Selbstreinigungseigenschaften sowie dank einer hohen Tragfähigkeit ein Plus an Stabilität beim Transport schwerer Lasten.

„Der Einsatzbereich des zuverlässigen und vielseitigen Traktorreifens Nokian ‚TRI 2 Extreme Steel’ ist für die anspruchsvollen Einsatzzwecke erweitert worden, in denen den Reifen eine bestmögliche Festigkeit abverlangt wird. Die Laufflächenmischung der Reifenneuheit Nokian ‚TRI 2 Extreme Steel’ eignet sich hervorragend für den Einsatz mit Ketten, und die Konstruktion dieses mit Stahlgürteln verstärkten Reifens ist extrem stark. Bei der Entwicklungsarbeit wurde der ausgezeichneten Stich- und Schnittfestigkeit eine besondere Aufmerksamkeit geschenkt“, erklärt Martti Päivinen, Produktentwicklungsleiter von Nokian Heavy Tyres. Wie alle Produkte des finnischen Herstellers werde auch dieser Reifen ohne schädliche hocharomatische Öle hergestellt. Bei der Produktion werden demnach ausschließlich gereinigte, niedrig-aromatische Öle verwendet. Angeboten wird Nokians neuer „TRI 2 Extreme Steel“ in den folgenden Größen: 400/80 R24, 440/80 R24, 440/80 R28, 480/80 R34, 480/80 R38 und 540/80 R38.

Den ebenfalls neuen, nicht laufrichtungsgebundenen „Loader Grip 3“ gibt es in den drei Dimensionen 20.5 R25, 23.5 R25 und 26.5 R25: Gedacht ist dieser würfelprofilierte Reifen insbesondere für Radlader. Mithilfe einer breiten Aufstandsfläche und starken Karkasse soll er für ein stabiles und präzises Lenkgefühl sorgen, wobei offene Quer- und Längsrillen im Profilmuster dafür verantwortlich zeichnen, überschüssige Erde aus dem Reifen zu beseitigen. Eine spezielle Laufflächenmischung auf Naturgummibasis garantiert Anbieteraussagen zufolge eine hohe Verschleißfestigkeit, die sich zudem über eine in den Profilblöcken integrierte Abnutzungsanzeige überwachen lässt, und ordentlich Grip selbst auf weichem Kiesboden. Die robuste Stahlkarkasse und die unter der Lauffläche verlaufenden Stahlgürtel gewährleisteten eine überzeugende Stundenleistung, heißt es weiter. „Der würfelprofilierte Nokian ‚Loader Grip 3’ eignet sich sehr gut für die Erdbewegung in anspruchsvollen Einsatzzwecken. Seine robuste Stahlkonstruktion der ‚All-Steel-Radial’-Technik sichert eine ausgezeichnete Festigkeit. Der Abriebschutz verleiht dem Reifen einen guten Schutz gegen Schnitte und Abrieb, die in der Reifenflanke in steinigem Gelände entstehen können“, so Päivinen.

Dritter im Bunde der Nokian-Neuheiten ist der „Mine All-Steel Radial“ aus der „Nordman“-Produktfamilie der Finnen. Er mache auf Bergbaumaschinen wie Dumpern, die im Untertagebau oder Tagebau arbeiten, eine gute Figur und wird in diesem Zusammenhang als robust und haltbar beschrieben. „Sein aggressives Profilmuster bietet einen guten Griff selbst auf rutschigen Fahrböden. Der niedrige Rollwiderstand und die langen Transferstrecken werden dank einer schnittfesten Gummimischung und der All-Steel-Radial-Konstruktion erreicht“, verspricht der Hersteller des Reifens, der in den beiden Größen 26.5 R25 sowie 29.5 R25 angeboten wird. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.