180 Reifen in Neu-Ulm geklaut

Mittwoch, 2. November 2011 | 0 Kommentare
 

Unbekannte haben übers Wochenende in Neu-Ulm 45 Reifensätze geklaut, insgesamt 180 Reifen. Sie brachen einen Container einer Firma in Ludwigsfeld auf. Darin hatten Kunden ihre Winterreifen eingelagert.

Der Schaden beläuft sich Polizeiangaben zufolge auf rund 20.000 Euro. Die Behörden gehen davon aus, dass die Täter mit einem Lkw oder einem großen Anhänger angerückt sind.

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *