Conti-Expansion in Mount Vernon kommt schneller voran

Freitag, 28. Oktober 2011 | 0 Kommentare
 

Wie verschiedene Medien berichten, kommt das 224-Millionen-Dollar-Expansionsprojekt von Continental Tire the Americas im Reifenwerk Mount Vernon (Illinois) schneller voran als geplant – die ersten Reifen sind in diesem Rahmen bereits hergestellt worden und helfen, den Bedarf an Reifen der Marken Continental und General zu befriedigen. Von den 444 geplanten neuen Arbeitsplätzen im Rahmen des Projektes für die nächsten drei Jahre seien 50 bereits besetzt. Bis 2014 sollen diese helfen, die Jahreskapazitäten um 3,7 Millionen Einheiten zu steigern, sodass Mount Vernon dann auf 13,4 Millionen Pkw-/SUV- sowie 3,15 Millionen Lkw-Reifen jährlich kommt.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *