Beitrag Fullsize Banner NRZ

Tyre100.at: Strategische Position ausbauen

Bereits seit 2005 bearbeitet Tyre100.at, das Portal des deutschen Betreibers CaMoDo Automotive AG (Erftstadt), den österreichischen Markt, bot schon in der Anfangsphase seine Leistungen kostenlos an „und wird dies auch weiterhin tun“, erklärt Vertriebsleiterin Simone Esser.

Mit wachen Augen schaut CaMoDO auf die Warenverfügbarkeit. Häufig war von der Industrie und dem Großhandel schon im September zu hören: „Diese Spezifikation ist nicht auf Lager.“ Esser will den Kunden mit der Argumentation „Aufgrund der sehr guten Anbieterstruktur ist dieses Problem von Haus aus bereits minimiert“ die Sorge um die Verfügbarkeit nehmen.

Ob sich der Händler durch Tyre100.at unter den Bevorratungspreisen eindecken kann, weiß Esser nicht eindeutig zu sagen: „Hätten Sie mir die Frage vor zwei Jahren gestellt, hätte ich bedingungslos ‚Ja’ gesagt. Durch die Warenknappheit hängt die Bevorratung vom richtigen Zeitpunkt ab. Dies spiegelt aber auch nur die Verfügbarkeiten der Industrie wider.“

Für den österreichischen Markt sieht sich CaMoDo mit Tyre100.at als verlässlicher Partner. „Das bestätigen tagtäglich unsere Kunden und Großhändler. Wir wollen 2012 unsere strategische Position in Österreich weiter ausbauen“, blickt Simone Esser vertrauensvoll in die Zukunft und ergänzt: „Hierzu gehört es, sehr gute und leistungsfähige inländische Großhändler aktiv einzubinden und den Service zu bieten, den die Kunden benötigen.“

Seit 2005 hätten sich viele österreichische Großhändler entschlossen, mit dem Portal zusammenzuarbeiten, klärt die Vertriebsleiterin auf. Auf die Frage, wer namentlich dazu gehört, blockt sie aber ab: „Die Händler namentlich zu erwähnen, halten wir nicht für zielführend, da wir mit allen sehr zufrieden sind.“

Tyre100.at bietet alles vom Ackerschlepper- bis Handkarrenreifen alles an. Also von Avon bis Zetex bzw. alles, was im Reifengeschäft gehandelt wird. „Nicht nur die Bandbreite zeichnet uns aus“, so Simone Esser, „sondern auch die pünktliche Belieferung. Innerhalb von 24 bis 48 Stunden sind die Waren an der Rampe des Kunden. An „Hypertagen“, an denen es für Lieferanten und Zusteller unmöglich ist, pünktlich zu liefern,  müssen auch wir einmal passen.“

Die lCaMoDo-Mannschaft wickelt das Geschäft komplett im Team ab. Weiterbildung und Jobrotation verbessern das Know-how der Crew. Das gilt nicht nur für Österreich, sondern auch für andere Länder. Wer tyre100.at kostenlos testen will, der kann das tun. Voraussetzung: Tätigkeit im Kfz-Gewerbe und eine gültige Gewerbeanmeldung müssen vorliegen. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.