IndienGP: Neues F1-Reifenterritorium

Der Indien-Grand-Prix am kommenden Wochenende ist in jeder Hinsicht Neuland in der Formel 1 – auch für Pirelli. Für den brandneuen “Buddh International Circuit” – etwa eine halbe Stunde von der Landeshauptstadt und nationalen Pirelli-Zentrale Neu Delhi entfernt – hat sich der Reifenexklusivausrüster daher für eine Reifenpaarung entschieden, die alle Eventualitäten abdecken sollte: den “P Zero Silver” mit der harten Laufflächenmischung und den P Zero Yellow mit der soften, die den “Prime”-Status haben wird, weil angenommen wird, dass dies die bevorzugte Variante sein wird. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.