Nokian stellt neuen Spezialreifen „HTS Straddle“ vor

,

Unter der Beyond-All-Steel-Radial-Technologie stellt Nokian Heavy Tyres jetzt einen neuen Reifen vor: den „HTS Straddle“ für Portalhubwagen im Materialumschlag. Der laut Hersteller als „extrem verschleißfest“ geltende Reifen kommt zunächst in der Größe 480/95 R25 auf den Markt. Später im Jahr folgt dann noch ein von Nokian konzipierter Spezialreifen für LHD-Fahrlader in der Erdbewegung, der in der Größe 18.00 R25 ebenfalls mit der Beyond-All-Steel-Radial-Technologie ausgestattet ist. Die Beyond-All-Steel-Radial-Technologie kombiniere die besten Eigenschaften von Diagonal- und Radialreifen in idealer Weise, heißt es dazu vonseiten des Herstellers: „erstklassige Stabilität, hervorragende Haltbarkeit und niedriger Kraftstoffverbrauch“. Neueste Technik und fortschrittliche ultrastarke Materialien ermöglichten noch nie da gewesene Konstruktionslösungen. Für den Betreiber böten die ausgereiften Eigenschaften eine gestiegene Effizienz, eine erhöhte Betriebssicherheit sowie geringere Kraftstoffkosten. Dem Fahrer beschere die neue Technik höheren Fahrkomfort und größere Sicherheit. „In der Praxis bedeutet die neue Beyond-All-Steel-Technologie bessere Konstruktionen und größere Stärken als zuvor. Das Fahrgefühl ist jetzt angenehmer, weil die Schwingungen schnell gedämpft werden. Zu den weiteren Eigenschaften, die mithilfe dieser Technik erreicht werden, zählen die hervorragende Stabilität und Haltbarkeit sowie der niedrige Kraftstoffverbrauch durch geringen Rollwiderstand der Reifen. In Zukunft wird die Beyond-All-Steel-Radial-Technologie aktiv in verschiedenen Produktgruppen sowohl beim Container- und Materialumschlag und im Berg- und Tunnelbau als auch bei der Erdbewegung eingesetzt“, erklärt Martti Päivinen, Produktentwicklungsleiter bei Nokian Heavy Tyres.

Der Nokian HTS Straddle, „mit dieser revolutionären Technik für Portalhubwagen konzipiert“, heißt es weiter, verfüge über eine hervorragende Tragfähigkeit und Fahrstabilität. Er verleihe den Portalhubwagen, die in Häfen und in Güterterminals schuften, „eine Verschleißfestigkeit der Spitzenklasse“. Darüber hinaus vereine er die von Hafenbetreibern ersehnte hohe Tragfähigkeit mit vorzüglicher Fahrstabilität, die die Fahrer zu schätzen wüssten.

„Die völlig neuartigen Konstruktionslösungen des Nokian HTS Straddle sind besser als die Konstruktionen herkömmlicher Hafenreifen. Die Stabilität eines Portalhubwagens wird durch eine vielschichtige, aus einer ultrastarken Textilkonstruktion hergestellte Reifenkarkasse selbst bei größeren Geschwindigkeiten gesichert. Der Nokian HTS Straddle fühlt sich wohl auf ebenem Fahrboden, scheut sich aber selbst vor unebenen oder rauen Fahrböden nicht. Daher bringt der Reifen eine hervorragende Stundenleistung unter wechselhaften Einsatz- und Witterungsbedingungen das ganze Jahr hindurch. Laut Testergebnissen zählt der Nokian HTS Straddle in seiner Verschleißfestigkeit absolut zu den Spitzenprodukten auf dem Markt“, zeigt sich der Hersteller selbstbewusst. Dieser Spezialreifen sei durch seinen niedrigen Rollwiderstand „sehr sparsam“ und funktioniere „zuverlässig in Einsatzzwecken, in denen extremer Griff notwendig ist“. Mit diesem Reifen könnten selbst anspruchsvolle Winterwitterungen, bei denen maximaler Griff erforderlich ist, souverän gemeistert werden. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.