H&R legt auch höher: Z. B. Golf VI und Jetta VI

H&R-Spezialfedern stellt nicht nur Tieferlegungsfedern her, sondern vertreibt seit einigen Jahren auch Höherlegungen für diverse Fahrzeugmodelle. Für die frontgetriebenen Modelle des Golf VI und Jetta VI haben die Ingenieure eine Höherlegung von ca. 20 bis 30 Millimetern – je nach Fahrzeugmodell – an Vorder- und Hinterachse entwickelt, die in Kombination mit den Seriendämpfern genutzt werden kann. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.