Conti zu Unfällen im Winter

Donnerstag, 13. Oktober 2011 | 0 Kommentare
 

Verkehrsunfälle mit Personenschäden wegen schnee- oder eisglatten Fahrbahnen haben in den letzten vier Jahren deutlich zugenommen, ergab eine Continental-Auswertung von Statistiken: Waren 2007 noch 5.230 Unfälle mit Verletzten oder gar Getöteten verzeichnet worden, lag die Zahl im letzten Winter bei 19.458 Unfällen.

Schlagwörter:

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *