Performtec erweitert Funktionalität der modularen Radwaschanlagen

,

Die Performtec GmbH aus Kirchheim hat die Funktionalität und Technologie ihrer modularen Radwaschanlagen (Ein-Rad-Waschanlage, erweiterbar auf zwei Räder) um weitere Optionen ergänzt. Auch für den rechten Spritzbereich, also die Frontseite der Räder, bietet das Unternehmen ab sofort eine dynamische Hochdruckdüse an, die bisland ausschließlich als starre Düse erhältlich war. Dadurch sollen im Frontbereich noch erheblich bessere Abspülergebnisse erzielt werden, heißt es dazu in einer Mitteilung. Durch die Bewegung der Düse könne mit einem kleineren Spritzwinkel verfahren werden, wodurch die abrasive Wirkung des Hochdrucks stark gesteigert werde. Diese neue Option sei jetzt auch für alle älteren modularen Performtec-Radwaschanlagen nachrüstbar.

Eine weitere, ebenfalls nachrüstbare Option zur modularen Radwaschanlage ist ein Arbeitstisch mit zwei Kunststoffrollen. Die zu waschenden Räder könnten so einfacher Be- und Entladen werden. Die beiden Kunststoffrollen ermöglichten ein einfaches Drehen des Rades. Zur noch effizienteren Schmutzentfernung könne der Arbeitstisch mit Reiniger versetzt werden, um die Räder vor- oder nachzuarbeiten. Zum einfachen Reinigen sei der Arbeitstisch mit einem Ablasshahn ausgestattet. Die bewährte und nach wie vor weltweit einzige Vier-Rad-Waschanlage von Performtec könne nun anhand eines modifizierten SPS-Programmes noch effizienter eingestellt werden. Durch dieses Chiptuning werde das Waschergebnis noch weiter verbessert und der Medienverbrauch im Gegenzug dazu sogar noch weiter reduziert. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.