BRV hält Werbung mit Winterreifenvignette für sinnvoll

Freitag, 9. September 2011 | 0 Kommentare
 
BRV hält Werbung mit Winterreifenvignette für sinnvoll
BRV hält Werbung mit Winterreifenvignette für sinnvoll

Zur kommenden M+S-Saison könnte der Einsatz einer sogenannten Winterreifenvignette als Werbemittel für den Reifenfachhandel aus Sicht des Bundesverbandes Reifenhandel und Vulkaniseurhandwerk e.V. (BRV) “durchaus sinnvoll” sein.

Erhältlich sei die mit der Jahreszahl der jeweiligen Umrüstsaison (zum Beispiel 2011/2012) versehene Vignette bei der Trautwein GmbH (Herne): Bis Mitte September aufgegebene Bestellungen sollen demnach bis Ende der ersten Oktoberwoche und damit pünktlich zum Winterreifengeschäft ausgeliefert werden, heißt es. “Mit der Vignette dokumentiert der Autofahrer, dass das genutzte Kraftfahrzeug vorschriftsmäßig mit Winterreifen ausgerüstet ist”, so der BRV unter Verweis darauf, dass die auf der Vignette vermerkte Jahreszahl im darauffolgenden Winter nach erfolgter Umrüstung aktualisiert werden kann. Mit einer solchen Vignette erbringe die Werkstatt eine sichtbare zusätzliche Qualitäts- und Serviceleistung, indem sie das Kraftfahrzeug nach der Ausstattung als gesetzeskonform mit Winterreifen ausgerüstet kennzeichnet, argumentiert der Reifenhandelsverband.

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *