CeMAT baut Führungsposition in Asien weiter aus

Dienstag, 23. August 2011 | 0 Kommentare
 

Die “CeMAT Asia” hat sich in der Vergangenheit bereits als führende Intralogistikmesse im asiatischen Raum etabliert. Zur kommenden Messe, die vom 25. bis 28.

Oktober 2011 in Shanghai stattfindet, werden mehr als 400 Aussteller auf einer Ausstellungsfläche von rund 25.000 Quadratmetern erwartet. Das Unternehmen Hänel, einer der weltweit führenden Hersteller von Lager- und Organisations-Systemen, ist seit 2002 jährlich auf der CeMAT Asia vertreten: “Für uns ist die CeMAT Asia die wichtigste Intralogistikmesse im asiatischen Raum.

Wir sind in dieser Wachstumsregion bereits seit Jahren mit Vertriebspartnern vertreten und beurteilen insbesondere die Entwicklung in China als sehr positiv”, sagt Joachim Hänel, Geschäftsführer Vertrieb bei der Hänel GmbH & Co. KG, Bad Friedrichshall. Die Bedeutung der CeMAT Asia liegt auch in der Qualität der Besucher: “Unsere Besucheranalysen zeigen, dass wir zur CeMAT Asia die richtigen Zielgruppen erreichen.

Dafür spricht die hohe Entscheidungskompetenz unserer Besucher, rund drei Viertel treffen Investitionsentscheidungen oder bereiten sie vor”, sagt Wolfgang Pech, Geschäftsbereichsleiter bei der Deutschen Messe AG. Die CeMAT findet alle drei Jahre auch in Deutschland statt. Die kommende Messe dieser Art ist für den 19.

bis 23. Mai 2014 terminiert. Ebenfalls in diesem Jahr finden noch CeMAT-Messen in Russland (27.

bis 30. September) und in Indien (6. bis 9.

Dezember) statt. ab  Mehr Informationen zur kommenden CeMAT Asia finden Sie hier: http://www.cemat-asia.

Schlagwörter:

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *