Dunlop bietet Intensivtraining für Fahrer von R-Modellen der Marke Volkswagen

Mit einem „R“ adelt Volkswagen jene Modelle, die hohe Leistung mit sportlicher Performance verbinden. Für Fahrer dieser und weiterer Top-Modelle aus Wolfsburg bietet Dunlop gemeinsam mit Partnern eine Fortbildungsmöglichkeit. Bei einem Intensivtraining auf der Nürburgring-Nordschleife erfahren sie am Abend des 6. September alles Wichtige rund um das Fahren auf der legendären Eifelstrecke inklusive einer intensiven Reifenkunde, bevor es am 7. September einen Tag lang in die „Grüne Hölle“ geht. Besonderes Highlight der gemeinsamen Aktion von Dunlop, der Fachzeitschrift sport auto und der Volkswagen R GmbH: Dunlop bietet den Teilnehmern zu Vorzugskonditionen einen Satz der Ultra-High-Performance-Reifen Dunlop SP Sport Maxx GT an – inklusive Reifenservice.

Die Nürburgring-Nordschleife erscheint als ideales Revier für die sportlichen R-Modelle von Volkswagen und auch als perfektes Terrain, um den Umgang mit den leistungsstarken Modellen zu lernen. Ein Instruktorenteam der Zeitschrift sport auto und der „Nürburgring Akademie“ erwarten die Teilnehmer deshalb am 7. September zum eintätigen Intensivkurs. In kleinen Gruppen nehmen sie die legendäre Strecke unter die Räder und feilen dabei an ihrem Fahrkönnen.

Genau auf diese Herausforderung abgestimmt ist der Beitrag, den Dunlop beim Intensivtraining leistet: Techniker der schwarz-gelben Reifenmarke geben am Abend des Anreisetags einen intensiven Einführungskurs in Sachen Reifentechnik und Sportreifeneinsatz. Ergänzt wird dies durch ein ganz besonderes Angebot. Jeder Teilnehmer kann zum Vorzugspreis von 256 Euro einen Satz Dunlop-Reifen SP Sport Maxx GT inklusive Montage erwerben – und hat somit die Möglichkeit, auf nagelneuen Ultra-High-Performance-Reifen zu trainieren, die genau für diesen Zweck geschaffen wurden: Fahrern von leistungsstarken Fahrzeugen ein hohes Maß an Reifenperformance und Rückmeldung von der Straße zu geben.

Der Rahmen des Intensivtrainings ist so beschaffen, dass kaum ein Wunsch offen bleiben dürfte: Das eigene Fahrzeug und Benzin ist alles, worum sich die Teilnehmer kümmern müssen, alles Weitere ist mit der Kostenpauschale von 825 Euro abgedeckt: Instruktoren, Streckenmiete, Übernachtung und Catering. Wer Interesse an einer Teilnahme hat, wendet sich unter dem Stichwort „Intensivtraining“ und mit einer Kopie des Fahrzeugscheins per E-Mail oder Fax an: p.zeltner@sachsenring.de/Fax: 03723-653353. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.