ATU mit Eintrag bei Guinness World Records

Den schnellsten Reifenwechsel der Welt gibt es bei ATU: Dies haben vier Mechaniker des Unternehmens bewiesen, die in Rekordzeit die vier Reifen eines Pkw wechselten und sich damit einen Eintrag ins „Guinness World Records“-Buch sicherten. Für den Blitzwechsel benötigten sie nur eine Minute und 43 Sekunden. Damit unterboten sie den bisherigen Weltrekord klar um 42 Sekunden. Die Bestmarke hielt seit dem Jahr 2007 ein schwedisches Quartett.

Schauplatz der Spitzenleistung war der Firmen-Hauptsitz in Weiden in der Oberpfalz. Um Punkt 12 Uhr fiel der Startschuss, dann musste jeder Handgriff sitzen. Die ATU-Mechaniker Gerhard Börner, Tino Höbold, Christian Muth und Michael Prähofer montierten in rasanter Teamarbeit die vier neuen Reifen – per Handarbeit ohne jede elektrische Unterstützung. Ein offizieller Rekordrichter von Guinness World Records überwachte die Rekordjagd und hob am Ende den Daumen: Geschafft! Neuer Weltrekord für ATU. Guinness-Rekordrichter Olaf Kuchenbecker überreichte die Urkunde und sagte: „Ich hätte nie gedacht, dass die Bestzeit aus dem Jahr 2007 noch zu unterbieten ist. Aber die Mannschaft in Weiden war spitze.“

Das ATU-Team hatte sich wochenlang auf den entscheidenden Moment vorbereitet und im Training zahllose Reifen gewechselt. Beim Rekord haben die vier Mechaniker sogar die besten Übungszeiten noch übertroffen. Manfred Ries, Vorsitzender der Geschäftsführung von ATU, freut sich. „Gut, schnell, günstig. Das ist unser Leistungsversprechen an unsere Kunden. Heute haben wir bewiesen, dass wir nicht nur schnell, sondern sogar die Schnellsten sind. Darauf kann die ganze ATU stolz sein.“

Der Temporausch auf der Hebebühne geht am 24. September für ATU-Kunden in zehn deutschen Großstadt-Filialen weiter. Mit Reifenwechseln im Minutentakt zieht dann Formel-1-Atmosphäre auf in ATU-Filialen in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt/Main, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, München, Nürnberg und Stuttgart. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.