UBS hebt Michelin auf „Neutral“ und Ziel auf 58 Euro

Die UBS hat Michelin nach der jüngsten Kurskorrektur von “Sell” auf “Neutral” hochgestuft und das Kursziel von 53 auf 58 Euro angehoben. Die Halbjahreszahlen des Reifenherstellers hätten die Schweizer Großbank indes nicht beeindruckt, heißt es dazu in einem Analystenbericht. Die Aussagen des Managements, dass die hohen Rohstoffkosten in der zweiten Jahreshälfte kompensiert werden können, seien allerdings glaubwürdig, so UBS weiter. Die Gewinnschätzungen für 2011 bis 2013 habe man wegen höherer Cashflow-Erwartungen nach oben korrigiert. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.