Bridgestone-Fabrik in USA wegen Sicherheitsstandards ausgezeichnet

Bridgestones US-Reifenwerk in Warren County (Tennessee) ist jetzt zum vierten Mal infolge für die Sicherheits- und Gesundheitsstandards von öffentlicher Hand ausgezeichnet worden. Das Bridgestone-Werk hatte den Award, der in Anlehnung an die Vorgaben der US-amerikanischen Arbeitsschutzbehörde OSHA regelmäßig vergeben wird, erstmals 1997 erhalten und konnte auch bei regelmäßig folgenden Zertifizierungen überzeugen. Auch die beiden einzigen weiteren mit dem sogenannten “OSHA VPP Star”-Award ausgezeichneten Reifenfabriken in den USA werden von Bridgestone betrieben: in Aiken County (South Carolina) und in Bloomington (Illinois). tr/ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.