Thomas Henne neuer ZF-CFO

Die Geschäftsleitung von ZF Services hat ein neues Mitglied. Thomas Henne hat die Funktion des Chief Financial Officer (CFO) des Aftersales-Geschäftsfelds der ZF Friedrichshafen AG übernommen. Er löst damit Christian Haedge ab, der neue Aufgaben im ZF-Konzern übernimmt.

Thomas Henne begann seine Laufbahn bei ZF 1995 als Mitarbeiter der Konzernrevision und war seitdem in verschiedenen Leitungspositionen in den Bereichen Controlling und Revision tätig. Zuletzt verantwortete er die Abteilung Konzerncontrolling. „Mit Thomas Henne verstärkt ein ausgewiesener Finanzexperte unser Führungsteam, der die ZF-Welt kennt und wertvolle Erfahrungen aus verschiedenen Bereichen mitbringt“, so Alois Ludwig, Vorsitzender der ZF Services-Geschäftsleitung.

Christian Haedge wechselt nach über neun Jahren als Finanzchef von ZF Services in die neugeschaffene Konzern-Division Fahrwerktechnik nach Dielingen und übernimmt dort die Leitung der Ressorts Finanzen, Controlling und Informatik. Ludwig betonte Haedges Beitrag zum Wachstum von ZF Services: „Er hat die Veränderungsprozesse der letzten Jahre maßgeblich mitgestaltet und Prozessoptimierungen – insbesondere im Logistikbereich – wesentlich vorangetrieben.“

Matthias Benz, in der ZF Services-Geschäftsleitung für den Bereich Zentraler Markt verantwortlich, wechselt mit Wirkung zum 1. September 2011 in den Bereich ZF Marine Antriebstechnik, dessen Leitung er zum Ende des Jahres übernehmen wird. Zudem wird er als Chief Executive Officer (CEO) die ZF Marine-Gruppe leiten. Ludwig dankte ihm insbesondere für seinen Einsatz bei der substantiellen Erweiterung des weltweiten Servicenetzwerks und dem Identifizieren neuer Potenziale im Ersatzteilmarkt. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.