Autozulieferer: Bosch vor Denso und Continental

Bosch, Denso, Continental – die alte Reihenfolge im „Top 100 Automotive Suppliers Global Ranking“ von „Automobil Produktion“ ist wieder hergestellt. Der Stuttgarter Zulieferer führt die aktuelle Liste der 100 weltweit größten Automobillieferanten erneut an. Im vergangenen Jahr hatte Bosch die „Pole Position“ an den japanischen Wettbewerber Denso verloren.

Alle Automobilzulieferer im Top-100-Ranking wuchsen durchschnittlich zuletzt um 1,36 Milliarden US-Dollar. Das Umsatzvolumen der Top-Supplier bewegt sich laut ihren Geschäftsbilanzen 2010/11 damit auf neuem Rekordniveau. Alle 100 großen Lieferanten zusammengenommen erreichten 719 Milliarden Dollar, fünf Milliarden über ihrem bisherigen Spitzenwert aus 2008/09.

Hatten im vergangenen Zulieferer-Ranking krisenbedingt überhaupt nur 13 Unternehmen absolute Umsatzgewinne verzeichnet, gibt es aktuell – nach Dollar-Umrechnung – nur einen einzigen Verlierer: Das US-Unternehmen ArvinMeritor, das seit Ende März 2011 nur noch Meritor heißt, trennte sich von einem Teil seines Namens und seinem „Light-Vehicle“-Geschäft.

Die Ausgabe kann unter automobil-produktion.de/top-100-2011-12/ bestellt werden. Dort gibt es auch eine Top-10-Übersicht der derzeit größten Automobilzulieferer. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.