Tyremotive-Plattform mit neuer Schnittstelle für elektronischen Rechnungsaustausch

,

Für eine einfache Rechnungsabwicklung stellt die Tyremotive GmbH (Kitzingen) für ihre auch „Reifenfindemaschine“ genannte, 2009 gestartete und unter www.tyremotive.de erreichbare B2B-Handelsplattform rund um Reifen, Felgen, Kompletträder und Motorenöle ab sofort für Großkunden mit mehreren Bestellungen pro Tag eine vollautomatische Schnittstelle für den elektronischen Rechnungsaustausch kostenlos zur Verfügung. Damit will das Unternehmen den Kundenservice verbessern, die Mitarbeiter seiner Kunden entlasten und gleichzeitig die Kosten für die Bearbeitung von Rechnungen optimieren. Neben dem Standardrechnungsversand als PDF erhalten Großkunden demnach auf Wunsch zukünftig die Rechnungsdaten vollautomatisch elektronisch übermittelt. „Es entfallen dem Kunden dadurch die manuelle Bearbeitung und Erfassung der Rechnungsbelege. Darüber hinaus wird der gesamte Prozess deutlich beschleunigt. Dem Kunden stehen durch den Einsatz des elektronischen Rechnungsaustauschs die Daten unmittelbar zur Verfügung, da sie in der gewünschten Form zu jedem vom Kunden festgelegten Zeitpunkt übertragen werden können“, werden seitens der Kitzinger die Vorteile des Ganzen hervorgehoben.

Der neue elektronische Rechnungsaustausch der Tyremotive GmbH unterstütze alle üblichen Standards und könne nahtlos in die IT-Landschaft des Kunden integriert werden, heißt es weiter. Das Unternehmen weist darüber hinaus darauf hin, dass bei Bedarf auch weitere technische Wünsche oder Vorgaben seitens der Kunden berücksichtigt werden können, weil die Tyremotive-Plattform sowie deren Schnittstellen zum Datenaustausch sehr flexibel entwickelt wurden. Über www.tyremotive.de haben Kunden demnach Zugriff auf mehr als 16 Millionen Reifen 16.000 verschiedener Ausführungen angefangen bei solchen für Pkw über Bereifungen für Llkw und SUVs/Offroader bis hin zu Motorrädern. In diesem Zusammenhang ist auch von einem „immer ausreichenden Bestand“ die Rede. Der Fachhandel könne über die Plattform – so ihre Betreiber – mit nur wenigen Klicks Serienbereifungen und Felgen nach Fahrzeugen finden, Kompletträder mit dem gesamten Reifenprogramm bilden und Gutachten downloaden. „Zudem erhält er Profilbilder, Reifenrückwärtssuche, Stahl- und Alu-Kompletträder, Motorradreifen mit Freigaben, Reifen- und Räderlexikon, Pkw-Daten mit Serienbereifung (COC-Daten) und Premiummotorenöl plus Ölfüllmengen für Motor und Getriebe“, so das Unternehmen. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.