Steigende Kautschukeinfuhren in Indien

Dienstag, 19. Juli 2011 | 0 Kommentare
 

Wie der Financial Express schreibt, könnten die Importe von Naturkautschuk in Indien um bis zu 13 Prozent in diesem Jahr steigen. Vor allem auch aufgrund einer steigenden Nachfrage nach Reifen wird davon ausgegangen, dass das Land, das immerhin selbst als der viertgrößte Kautschukproduzent der Welt gilt, rund 200.000 Tonnen Naturkautschuk einführen wird.

Für das vergangene Jahr werden unter Berufung auf Datenmaterial der Automotive Tyre Manufacturers Association (ATMA) in diesem Zusammenhang etwa 177.500 Tonnen als Referenzwert genannt. Allein in den ersten drei Monaten des laufenden Geschäftsjahres, das für indischen Reifenhersteller üblicherweise am 1.

April beginnt, sollen die Importe mit fast 42.000 Tonnen um zehn Prozent im Vergleich zu den Monaten April bis Juni 2010 zugelegt haben. Für den Juni wird gar ein Plus von 60 Prozent auf rund 19.

200 Tonnen gemeldet. Erwartet wird, dass der höhere Kautschukbedarf Indiens Einfluss auf den an den weltweiten Rohstoffbörsen zu zahlenden Preis für dieses auch im Reifenbau verwendete Material nehmen könnte. cm.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *