50 Millionen Reifen von SRI in China produziert

Mittwoch, 13. Juli 2011 | 0 Kommentare
 

Die Sumitomo Rubber Industries (SRI) aus Japan ist der sechstgrößte Reifenhersteller weltweit und führt als Hauptmarken Dunlop, Falken und Ohtsu. Die chinesische Tochtergesellschaft Sumitomo Rubber (Changshu) hat seit Inbetriebnahme der Pkw- und Lkw-Radialreifenfabrik im April in Changshu insgesamt 50 Millionen Reifen produziert und beging dieser Tage das Fertigungsjubiläum. Die aktuelle Kapazität wird mit etwa 6.

000 Stück täglich beziffert. In etwa einem Jahr soll mit der Sumitomo Rubber (Hunan) Co. Ltd.

das zweite SRI-Reifenwerk die Produktion starten. Die Reifen dienen ganz überwiegend der Befriedigung des Bedarfes im chinesischen Markt. dv.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *