Jubiläumskongress: Zehn Jahre AC Auto Check

Das Werkstattkonzept AC Auto Check hat unlängst den zehnten Geburtstag gefeiert und dazu seine rund 680 Partner, Lieferanten und Dienstleister eingeladen, um über die Zukunft zu fachsimpeln. Die ATR Service GmbH (Stuttgart) und ihre Gesellschafter Matthies, Stahlgruber und WM Fahrzeugteile boten dabei ihren Gästen zahlreiche informative und unterhaltsame Leckerbissen. Bei interessanten Vorträgen blickten die Zuhörer auf die vergangenen zehn Jahre zurück und holten sich neue Impulse für das Werkstattgeschäft.

Manfred Filko, Mitglied des Beirats und Leiter Vertrieb Zentraleuropa bei ZF Services, gratulierte im Namen der Industrie und betonte die Vorteile einer starken Gemeinschaft: „Ein Auto ist heute ein Computer mit vier Rädern. Eine Werkstatt muss die Technik beherrschen und sich den kommenden Herausforderungen stellen. Das gelingt am besten in einer führenden Kooperation wie der ATR.“

Interessante Einblicke in die Zukunft des Automobilservices gab Professor Willi Diez, Direktor des Instituts für Automobilwirtschaft der Hochschule Geislingen: In seinem Vortrag zeigte er Wege auf, dem immer härter werdenden Wettbewerb im Servicemarkt zu begegnen. Eine Schlüsselrolle spielt laut Diez dabei der Dialog mit dem Kunden. „Der Erfolg entscheidet sich bei der Annahme. Sie müssen im Gespräch sorgfältig analysieren, welche Bedürfnisse der Kunde hat und wo Sie Bedarf für Zusatzleistungen wecken können.“ Außerdem werde laut Diez das Internet beim Service und bei der Ansprache der unterschiedlichen Zielgruppen immer wichtiger. Nicht zuletzt sei ein starkes Markenprofil wie das von AC Auto Check ein Erfolgsfaktor. An das Zusammenspiel von Marke und Mensch knüpfte Wolfgang Bredlau an, Vertriebsleiter Werkstatt- und Handelssysteme bei der ATR Service GmbH. „Mit unseren Leistungsbausteinen bieten wir Ihnen Hilfe zur Selbsthilfe – Sie müssen die Marke AC Auto Check mit Leben füllen. Nur zusammen können wir optimale Erfolge erzielten.“ Eine einheitliche Außengestaltung, Berufskleidung und Services wie Mobilitätsgarantie, Ersatzwagen und Kundenmagazin stärken das Vertrauen in das Können und die Zuverlässigkeit des einzelnen Betriebs.

Für Thomas Sülzle, Leiter Marketing Services der ATR Service GmbH, war der Kongress ein Erfolg: „Wir wollten nicht nur informieren, sondern als Gemeinschaft stärker zusammenwachsen. Es ist toll, dass so viele unserer Einladung gefolgt sind, und wir sind stolz auf die vielen positiven Rückmeldungen.“ dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.