Erhebung für BRV-Betriebsvergleich gestartet

Mittwoch, 29. Juni 2011 | 0 Kommentare
 

betrDer Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseurhandwerk e.V. (BRV) hat unter den Mitgliedsbetrieben mit der Erhebung der Daten für seinen Betriebsvergleich den Zeitraum Januar bis Mai 2011 betreffend begonnen.

“Das erste Halbjahr 2011 liegt fast hinter uns und zumindest die Automobilbranche ist zufrieden: Per Ende Mai 2011 konnten die Neuzulassungen gegenüber dem Vorjahr um ca. 13 Prozent gesteigert werden. Ob der Reifenfachhandel in gleichem Maße erfolgreich war und zufrieden ist, wollen wir durch den nun anstehenden Betriebsvergleich per Ende Mai in Erfahrung bringen”, so der geschäftsführende BRV-Vorsitzende Peter Hülzer in einer an die Händlerschaft gerichteten E-Mail.

Dank der Teilnahme zahlreicher BRV-Mitgliedsunternehmen sei es in den Jahren 2009 und 2010 gelungen, repräsentative und aussagekräftige betriebswirtschaftliche Zahlen für den Reifenfachhandel zu ermitteln, die allen teilnehmenden Unternehmen zur Verfügung gestellt werden – die Repräsentativität wolle man noch steigern, weshalb sich der BRV eine möglichste hohe Teilnehmerzahl bei der aktuellen Datenabfrage wünscht. Die entsprechenden Unterlagen dafür stehen auch im Mitgliederbereich der BRV-Homepage unter www.brv-bonn.

de zum Download bereit und sollten bei Teilnahmeinteresse bis spätestens 8. Juli ausgefüllt an die E-Mail-Adresse betriebsvergleich@bbe-automotive.de geschickt werden.

“Wir würden uns freuen, wenn sich zahlreiche weitere BRV-Mitgliedsunternehmen zu einer Beteiligung entschließen und den Betriebsvergleich als modernes Controllinginstrument zur Steuerung des Unternehmens nutzen würden”, so Hülzer weiter. Eventuelle Rückfragen nimmt die BBE Automotive, mit der man diesbezüglich zusammenarbeitet, unter den Telefonnummern 0163/2663415 oder 0221/93655-262 entgegen. cm.

Schlagwörter: , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *