Bridgestone-TPMS soll noch dieses Jahr in Europa kommen

Bridgestone plant, das anlässlich der “e-Safety Challenge 2011” unlängst in Wien präsentierte hauseigene TPMS (Tyre Pressure Monitoring System) noch in diesem Jahr in den europäischen Markt einzuführen. Das System besteht aus einem patentierten Ventil mit einer RFID-Einheit (Radio-Frequency IDentification = Identifikation mit Hilfe elektromagnetischer Wellen) und soll als Baustein des “Bridgestone Total Fleet Management”-Paketes angeboten werden. Alle vier Sekunden werden bei diesem System, das eine Lebensdauer von wenigstens drei Jahren haben soll, Reifendruck und -temperatur sowie eine eindeutige Identifikationsnummer ermittelt. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.