AEZ, Dotz und Dezent wollen die Tuning World mit coolen Alurädern „rocken“

Auf der Tuning World Bodensee teilt sich AEZ den Stand B2-200 mit seinen Partnermarken Dotz und Dezent. AEZ sorgt wie im Vorjahr für einen eleganten Lounge-Auftritt, das neue Leichtmetallrad Valencia fügt sich dabei in diese Umgebung ein und präsentiert sich in verwegenem Schwarz oder vornehmem High-Gloss.

Tuningfeeling schlechthin steuert Dotz bei: 2011 zieht die Marke die scharfe Rapier aus dem Futteral. In Friedrichshafen ist das Rad mit ihren schwarzen Y- und polierten V-Speichen auf einem von Musketier getunten Citroën DS3 zu sehen. Aus dem Land der unbegrenzten Hubräume hat Dotz-Teamrider Werner Hirsch seinen getunten Mustang mitgebracht, der mit seinen 20 Zoll großen Tupac-Rädern ein echter Show-Stopper ist. Ebenfalls am Start ist „Querlenker“ Jazz Williams, der nie ohne seine vierrädrige „Diva“ anreisen würde. Die Blicke der Zuschauer dürften zudem die Dotz-Girls Stefanie und Daniela wieder zum Driften bringen – außerdem wird Star-Airbrusher Peter Riedel eine Bodypainting-Show zelebrieren.

Wer lieber selbst kreativ werden möchte, darf sich aktuell über den „AEZ Picture Contest“ freuen, der bei Facebook gerade gestartet ist. Gesucht wird das kreativste Felgenbild, egal ob selbst gemalt, als klassisches Foto oder generiert mit der neuen AEZ-Räder-App für iPhone und Android-Handys. Das beste Werk gewinnt eine Kamera Canon EOS 1100D und einen Satz AEZ-Räder. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.