TCS-Reifentests auf dem iPhone ein „Riesenerfolg“

Mittwoch, 20. April 2011 | 0 Kommentare
 
TCS-Reifentests auf dem iPhone ein „Riesenerfolg“
TCS-Reifentests auf dem iPhone ein „Riesenerfolg“

Sechs Monate nach dem Start der “TCS iPhone App” für iPhone und iPad zieht der Schweizer Automobilklub eine positive Bilanz. Die App wurde seit vergangenen Oktober bereits 155.000 Mal heruntergeladen und wird täglich bis zu 10.

000 Mal aufgerufen, heißt es dazu in einer Mitteilung des Touring Club Schweiz (TCS). 70 Prozent der Downloads entfallen dabei auf die deutsche Sprachversion. Der “mobile TCS” liege damit zurzeit auf dem zweiten Platz aller gratis im Apple-Store verfügbaren Navigations-Apps, so der Club weiter.

Als Zusatzfunktion bietet der Touring Club Schweiz (TCS) jetzt eine neue Funktion an, die in Zusammenarbeit mit dem Reifenverband der Schweiz (RVS) entwickelt wurde: So sind die Ergebnisse der TCS-Reifentests sowie die Sicherheitsempfehlungen jetzt auch mit Apples mobilen Endgeräten verfügbar. Im Sommer 2011 soll zudem eine Anwendung für Smartphones (Android) lanciert. Der Touring Club Schweiz führt seine Reifentests bereits seit 1973 jedes Jahr durch.

Dabei werden die Reifen auf mehr als 14 Kriterien untersucht und bewertet, wie z.B. Haftung auf trockener oder nasser Unterlage, Abnützung, Komfort, Abrollgeräusch.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *