Bridgestone in Europa spendet 557.213 Euro für Japan

Unter dem Motto “Get United” hat Bridgestone in Europa zusammen mit seinen europäischen Tochtergesellschaften insgesamt 557.213,26 Euro für die Opfer des Erdbebens und des Tsunamis in Japan am 11. März 2011 gespendet. Beim Start der Mitarbeiterkampagne am 15. März hatte Bridgestone angekündigt, die Opfer der Katastrophe mit einer Spende von 250.000 Euro zu unterstützen. Das Unternehmen hatte sich außerdem bereit erklärt, die Spenden aller Mitarbeiter in den Tochtergesellschaften in ganz Europa – das sind mehr als 13.000 Menschen – noch einmal zu verdoppeln. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.