Gevo will Ethanol- in Isobutanol-Produktion umwandeln

In Luverne (Minnesota) startet die Gevo Inc. (Denver/Colorado), an der der deutsche Spezialchemiekonzern und Zulieferer der Reifenindustrie Lanxess beteiligt ist, mit der Produktionsumstellung einer Fabrik, in der bislang Ethanol hergestellt wurde. Nach der etwa ein Jahr dauernden Umwandlung der Fabrik soll dort Isobutanol hergestellt werden, aus dem unter anderem Synthesekautschuk gemacht werden kann. Gevo strebt damit ein Durchbruch bei der Massenproduktion von Isobutanol aus erneuerbaren Rohstoffen (Getreide) an und könnte bei Zulieferung an Lanxess dazu beitragen, dass der deutsche Konzern seine Umweltbilanz aufbessert und unabhängiger von Öl-basiertem Isobutanol wird. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.