Gooyear muss Fayetteville-Arbeiterin 450.000 Dollar zahlen

Donnerstag, 7. April 2011 | 0 Kommentare
 

Einem Zeitungsbericht zufolge muss Goodyear einer ehemaligen Mitarbeiterin aus dem US-Reifenwerk in Fayetteville (Arkansas) 450.000 US-Dollar zahlen. Eine Jury hatte nach fünfwöchigem Verfahren befunden, der Reifenhersteller habe sie zu Unrecht entlassen.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte lösen Sie folgende Aufgabe: *