RTC setzt ihre Fahrsicherheitskampagne jetzt fort

Dienstag, 29. März 2011 | 0 Kommentare
 
Bis zu 24 RTC-Kunden haben ab kommendem Wochenende wieder mehrfach die Gelegenheit, ihr Können hinter dem Lenkrad zu trainieren
Bis zu 24 RTC-Kunden haben ab kommendem Wochenende wieder mehrfach die Gelegenheit, ihr Können hinter dem Lenkrad zu trainieren

Die RTC Reifen-team GmbH & Co. startet an diesem Wochenende wieder ihre Fahrsicherheitskampagnen für Pkws und Lkws in Kooperation mit der Continental Deutschland und dem ADAC-Fahrsicherheitszentrum Berlin-Brandenburg in Linthe. An insgesamt sieben Trainingstagen können bis zu 24 Kunden der RTC als Teilnehmer ein exklusives Fahrerintensivtraining absolvieren.

Neben einer theoretischen Schulung sollen im praktischen Training zahlreiche Fahrsituationen “erfahren” werden. Dadurch sollen die Teilnehmer lernen, auch in kritischen Situationen ihr Fahrzeug sicher zu beherrschen. Zusätzlich im Programm sind Fahrvergleiche und Testfahren auf nasser und trockener Fahrbahn mit gestellten Fahrzeugen, die entweder mit Budget- oder mit Premiumreifen bereift sind.

“Hier können alle Teilnehmer die Qualitätsunterschiede selber erfahren und entsprechende Eindrücke sammeln”, heißt es dazu in einer Mitteilung der RTC. Nach absolviertem Training erhalten die Teilnehmer eine Urkunde über die Teilnahme am Fahrsicherheitstraining. Die RTC-Kampagne findet im April zunächst an drei Wochenenden für Pkw-Fahrer statt; Anfang Mai findet dann noch ein Wochenende mit Lkw-Trainings statt.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *