Hersteller und Zulieferer wappnen sich für Wachstumsschub im Markt für Low-Cost-Lkw

Freitag, 25. März 2011 | 0 Kommentare
 

Der zunehmende Einsatz von kosteneffizienten leichten, mittelschweren und schweren Nutzfahrzeugen in den Schwellenländern und das weiterhin rezessive Umfeld in den Industrienationen führen zu folgenschweren Veränderungen in der weltweiten Nachfrage nach Lkw. Die Nachfrage nach preisgünstigen Lkw wird dabei in den nächsten fünf Jahren ein nachhaltiges und kräftiges Wachstum verzeichnen. Die Unternehmensberatung Frost & Sullivan erwartet, dass im Jahr 2016 weltweit über 3,2 Millionen preiswerte Lkw, so genannte Low-Cost-Lkw, produziert werden.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *