Quick setzt auf Kinowerbung

Donnerstag, 24. März 2011 | 0 Kommentare
 

Der Reifendiscounter Quick setzt ab dem 1. April 2011 zum ersten Mal einen Kinospot ein. Der professionelle 30 Sekünder soll in 32 Städten in insgesamt 175 Kinosälen über sechs Wochen gezeigt werden.

Ziel dieser neuen Kampagne sei es, die Kernbotschaft des Reifendiscount-Konzeptes an den Endverbraucher zu transportieren und damit die Frequenz in den Betrieben zu erhöhen. Unter dem Motto “billig – gut – schnell” werde aufmerksamkeitsstark eine witzige Story erzählt, heißt es dazu in einer Mitteilung. Insgesamt nehmen 44 Quick-Partner an der überregionalen Imagekampagne teil.

Mit dieser Schaltplanung erreiche Quick ein Potenzial von fast 300.000 Kinobesuchern. Zusätzlich bietet Quick über den aktuellen Frühjahrshandzettel sowie über die Homepage www.

quick.de Kinogutscheine im Rahmen einer Abverkaufsaktion an. Beim Kauf eines Reifen-Komplettradsatzes ab 15 Zoll bis zum 30.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *