BASF-Automobilflüssigkeiten werden abermals teurer

Erst Ende vergangenen Jahres hatte BASF weltweit die Preise für alle Kühlerschutzmittel, Bremsflüssigkeiten und Spezialflüssigkeiten für den Automobilbereich erhöht, da wird schon die nächste angekündigt. Mit sofortiger Wirkung werden sie bis zu 300 Euro pro Tonne (beziehungsweise dem entsprechenden Betrag in anderen Währungen) teurer. Zumindest “soweit bestehende Vertragsvereinbarungen dies zulassen”, heißt er vonseiten des Unternehmens, nach dessen Worten die Preiserhöhungen aufgrund deutlich gestiegener Rohstoffkosten notwendig sind. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.