Ford Grand C-Max von H&R

Dienstag, 15. März 2011 | 0 Kommentare
 
Es geht 25 Millimeter dichter an den Asphalt
Es geht 25 Millimeter dichter an den Asphalt

Laut Ford ist der Grand C-Max ein kompakter Familien-Van , der eine beispielhafte Flexibilität für bis zu sieben Personen mit moderner Technologie vereint. Eine Auslegung, die natürlich auch von den H&R-Ingenieuren bei der Entwicklung berücksichtigt wurde. H&R-Spezialfedern unterstützt diese Intentionen mit einer Tieferlegung um rund 25 Millimeter.

So wird aus dem Van ein Kurvenräuber, dem man seine echte Größe nur noch im Innenraum anmerkt. Die Lenkung harmoniert mit dem H&R-Federnsatz und folgt dem Befehl des Fahrers. Wankbewegungen der Karosserie werden auf ein Minimum reduziert – ohne den Komfort für die Insassen dabei merkbar zu schmälern.

Schlagwörter:

Kategorie: Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *