PZero-Reifen für veredelten Ferrari 458 Italia

Montag, 14. März 2011 | 0 Kommentare
 
Die Keilform wird durch die Reifenwahl betont
Die Keilform wird durch die Reifenwahl betont

Novitec Rosso (Stetten) veredelt den neuen Ferrari 458 Italia. Um den vorhandenen Platz in den Radhäusern perfekt auszunutzen, wurden maßgeschneiderte Versionen der dreiteiligen NF3-Räder entwickelt. Durch die Wahl der Kombination 9x21 vorne und 12x22 Zoll auf der Hinterachse wird die Keilform des Zweisitzers zusätzlich betont.

Technologiepartner Pirelli steuert maßgeschneiderte PZero-Hochleistungsreifen bei. Auf der Vorderachse wird die Dimension 255/30 ZR21 gefahren. Hinten sorgen Pneus in 335/25 ZR22 für Traktion.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *