Hankook wird offizieller „Champion Partner“ des BVB

Reifenhersteller Hankook baut seine Partnerschaft mit dem sechsfachen deutschen Meister Borussia Dortmund weiter aus. Der Hersteller wird offizieller „Champion Partner“ des Bundesliga-Tabellenführers. Der Vertrag zwischen Hankook und dem BVB wurde gestern im Rahmen einer Pressekonferenz unterzeichnet und soll am Freitag beim Spiel gegen Köln entsprechend gefeiert werden. „Wir sind sehr froh, dass wir Hankook als Champion Partner bei Borussia Dortmund gewinnen konnten“, erklärt Hans-Joachim Watzke, Vorsitzender der BVB-Geschäftsführung. „Die Marke ist jung, dynamisch und sehr erfolgreich und passt daher perfekt zu uns. Gerade bei jüngeren Autofahrern steht Hankook mit seinen sportlichen und leistungsfähigen Premiumreifen besonders hoch im Kurs. Unsere Fans wissen darüber hinaus Treue und Loyalität zu schätzen und Hankooks wachsendes Engagement beim BVB ist ja ein klares Bekenntnis zu unserem Verein.“

Reifenhersteller Hankook engagiert sich bereits seit über 2009 beim BVB und blickt auf eine stetig gewachsene Partnerschaft zurück. Mit dem neuen Champion-Partner-Vertrag, der vorerst bis 2013 läuft, wird das Unternehmen seine Präsenz für Fans und Besucher weiter deutlich erhöhen und neben prominenteren Banden und Displays im Stadion unter anderem auch bei Pressekonferenzen und Interviews präsent sein, heißt es dazu in einer Mitteilung. Vor Anpfiff der Spiele, sowie in der jeweiligen Halbzeitpause wird auf den Videoleinwänden zudem ein 30-sekündiger Werbespot des Reifenherstellers abgespielt. Weitere Höhepunkte werden darüber hinaus auch großangelegte Fan-Aktionen mit Top-Gewinnspielen auf der BVB-Website sein.

„Dass wir einer der Top-Sponsoren bei einem jungen und so beliebten Team wie dem BVB sein können, macht uns sehr stolz“, sagt Jin-Wook Choi, Hankook Tire Executive Vice-President und Europa-Chef. „Wir sind seit Beginn dieser Partnerschaft im Jahre 2009 daran interessiert, uns langfristig bei Dortmund zu engagieren und freuen uns nun umso mehr, dass wir Champion Partner geworden sind. Durch die Kooperation mit einem absoluten Sympathieträger wie Borussia Dortmund können wir die Emotionalität unserer Marke weiter stärken und ausbauen. Der BVB ist schließlich gelebte ‚Driving Emotion’, was wir beim Spiel am letzten Wochenende wieder eindrucksvoll erleben durften.“

„Neben unserem DTM- und Ski Alpin-Engagement ist Fußball zweifellos der wichtigste Bestandteil der Markenkommunikation von Hankook. Dies trifft natürlich besonders auf das Fußballland Deutschland zu. Hier haben wir mit dem BVB genau den richtigen Partner, auch für die kommenden Jahre, gefunden“, so Dietmar Olbrich, Executive Direktor Marketing- und Vertrieb des Reifenherstellers für die deutschsprachigen Märkte.

Zusätzlich zum ausgebauten Engagement bei Borussia Dortmund verstärkt Hankook weiter auch das TV-Presentership. So wird bei Fernsehsender „sport1“ künftig neben dem Bundesliga-Sonntag auch das Magazin „Bundesliga Pur“ den Fußball-Fans exklusiv von Hankook präsentiert. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.