Carlsson-Leichtmetallrad 1/10 in 20 Zoll auf dem neuen CLS

Die elegante Formensprache ist das Markenzeichen der neuen Modellgeneration des Mercedes-Benz CLS (Typ C 218). Für die Automobilmanufaktur Carlsson bietet dies die Basis, um das neue Modell mit noch mehr Eleganz und Sportlichkeit zu perfektionieren. Die sportlich elegante Linienführung des im Windkanal entwickelten neuen Aerodynamikpakets unterstützen auch die Leichtmetallräder im Carlsson-Design 1/10 bis 20 Zoll. Mit der Kombination aus fünf einfachen und fünf Doppelspeichen geht die Automobilmanufaktur aus dem saarländischen Merzig neue Wege in Design.

Die fünf oben liegenden Speichen sind so gestaltet, dass sie bündig in den Felgenrand auslaufen, während die fünf Doppelspeichen tiefer aus der Radaufnahme starten und außen auf dem oberen Felgenrand aufliegen. Der Verzicht auf ein Tiefbett und die bis über den Rand gezogenen Speichen verleihen dem 1/10 einen besonders sportlichen Charakter. Das Schmiederad kommt dank des Herstellungsverfahren auf einen Gewichtsvorteil von 40 Prozent gegenüber gewöhnlichen Serienrädern bei einer höheren Festigkeit und deutlich verbesserten Rundlaufeigenschaften. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.