Michelin-Aktie höher eingestuft – Kaufempfehlung

Dienstag, 15. Februar 2011 | 0 Kommentare
 

Analysten der Citigroup heben das Kursziel für Michelin von 68 auf 72 Euro an und belassen die Einstufung auf “Buy”. Wegen der intakten Preissetzungsmacht sowie des erwarteten Absatzwachstums habe man die Prognose für die Gewinnmarge vor Zinsen und Steuern für 2011 auf 9,5 Prozent angehoben, so die Bank in einer am Montag veröffentlichten Studie. Auch die Marktschätzungen dürften zulegen, nachdem der Reifenhersteller für 2011 einen steigenden operativen Gewinn angekündigt habe.

Unterdessen hebt die Schweizer UBS-Bank das Kursziel des französischen Reifenherstellers von 45 auf 48 Euro an, belässt die Einstufung ihrerseits auf "Sell". Die wie erwartet ausgefallenen Kennziffern für 2010 sowie der vorsichtige Ausblick für 2011 reichten nicht aus, um die negative Einschätzung der Aktie strukturell zu ändern, schrieb die Bank in einer Studie vom Dienstag. Sie gehe davon aus, dass der Reifenhersteller auch in den kommenden Jahren Marktanteile verlieren wird.

Die Schätzungen für den Gewinn je Aktie der Jahre 2011 und 2012 habe die Bank indes wegen niedriger erwarteter Zinskosten um sechs respektive 13 Prozent erhöht. Aktuell wird die Michelin-Aktie mit knapp 60 Euro gehandelt. ab.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *