Übernahmen in Asien auf Michelin-Agenda?

Montag, 14. Februar 2011 | 0 Kommentare
 

Wie die Montreal Gazette berichtet, will Reifenhersteller Michelin seinen Expansionskurs im asiatischen Raum über Akquisitionen dort beheimateter Niedrigkostenproduzenten vorantreiben. Das soll zumindest der designierte Rollier-Nachfolger Jean-Dominique Senard im Rahmen der Präsentation der jüngsten Konzernkennzahlen gesagt haben. Man sei bereit für solche Übernahmen in Asien, wolle parallel dazu zugleich aber auch die bestehenden Werke in Indien, Brasilien und China weiter ausbauen, gibt das Blatt Aussagen von ihm wieder.

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *