In Japan hebt Toyo die Reifenpreise an

,

Die Toyo Tire & Rubber Co. Ltd. hat für ihren Heimatmarkt Japan Preiserhöhungen angekündigt. Zum 1. April sollen Pkw- und Llkw-Reifen durchschnittlich sieben Prozent teurer werden. Die Anhebung soll für alle Sommer- und Winterreifenmodelle gelten, wobei der Hersteller darauf hinweist, dass einige Llkw-Größen bereits zum 1. März im Preis angehoben werden. Als Begründung für den Preisschritt werden vor allem die gestiegenen Kosten für den im Reifenbau verwendeten Naturkautschuk genannt, aber auch andere Rohmaterialien – synthetischer Kautschuk, Ruße etc. – hätten sich verteuert bzw. würden zu weiterhin vergleichsweise hohen Preisen gehandelt. Jedenfalls kann der Hersteller die gestiegenen Kosten eigenen Aussagen zufolge nicht mehr allein mit Produktivitätssteigerungen oder andere Maßnahmen kompensieren, weshalb die Preisanhebung unabdingbar sei. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.