Mehr Aussteller bei IMOT als ursprünglich erwartet

Wenn die Internationalen Motorradausstellung (IMOT) vom 18. bis zum 20. Februar ihre Tore in München öffnet, dann werden vor Ort mehr Aussteller als zuletzt erwartet Flagge zeigen. Ging man noch Ende des vergangenen Jahres von mehr als 250 Unternehmen aus, die sich bzw. ihre Produkte und Dienstleistungen rund um motorisierte Zweiräder in der bayrischen Landeshauptstadt präsentieren werden, erwarten die Veranstalter von der “größten Zweiradmesse Süddeutschlands” inzwischen nun schon über 280 und damit mehr Aussteller als jemals zuvor. “Klar freut es uns, den Vorjahresrekord hier erneut übertroffen zu haben. Genauso wichtig ist aber, dass wir die Anziehungskraft für unsere Besucher auch in vielen anderen Bereichen steigern konnten”, so IMOT-Geschäftsführerin Lixi Laufer. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.