Michelin investiert 100 Millionen Euro in F&E-Zentrum in Ladoux

Michelin will sein zentrales Forschungs- und Entwicklungszentrum im französischen Ladoux umfangreich modernisieren. Wie es dazu heißt, solle dadurch die „Innovationsfähigkeit“ des Reifenherstellers auf allen Ebenen des Technologiezentrums weiter verbessert werden. Dazu will das Unternehmen bis 2017 einen neuen „hochmodernen Komplex“ am Standort Ladoux errichten. Für die umfassende Modernisierung des Standortes sollen nicht nur neue Gebäude entstehen, es werden auch einige alte abgerissen sowie fortbestehende Gebäude modernisiert; insgesamt sollen 67.000 m² neue Büroflächen und Labore entstehen, die insgesamt 1.600 Arbeitsplätze beinhalten werden. Die ersten 600 Arbeitsplätze sollen bereits in 2014 bezugsfertig sein, die verbleibenden 1.000 dann Ende 2016. Nachdem aktuell noch die Bauplanung läuft, sollen die Bauarbeiten dann im Frühjahr 2012 beginnen.

Insgesamt rechnet Michelin mit einer Investitionssumme in Höhe von 100 Millionen Euro. In Ladoux werde Michelin dann all seine zentralen F&E-Teams und seine Labore unter einem Dach zusammenfügen, was die Einführung von schnelleren und effizienteren Arbeitsprozessen ermögliche, so der Hersteller; derzeit sind die Teams auf verschiedene Standorte am Ort verteilt. Im neuen Zentralgebäude des dann als „RDI Campus“ bezeichneten F&E-Zentrums werde ein etwa 300 Meter langer Flur eingerichtet, der als „Rue de la Recherche“ (auf Deutsch: „Straße der Forschung“) zu informellen Gesprächen einladen, dem Gedankenaustausch unter den Mitarbeitern und der Entwicklung neuer Ideen dienlich sein soll. Die Einrichtung in der Nähe des Unternehmenshauptsitzes in Clermont-Ferrand beschäftigt derzeit rund 3.300 Menschen und wurde vor 45 Jahren eröffnet. Weltweit sind bei Michelin 6.000 Menschen in Forschung und Entwicklung beschäftigt. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.