Die ersten 17 Pressen für Mitas-Werk USA sind bestellt

Mitas Tires, Teil der tschechischen CGS-Gruppe, hat bereits 17 Pressen für die Herstellung radialer Landwirtschaftsreifen beim Industriemaschinenproduzenten TS Plzen (Pilsen/Tschechien) bestellt, die einem Gesamtwert von etwa zehn Millionen US-Dollar entsprechen und im August und September im neuen Reifenwerk in Charles City (Iowa) montiert werden sollen. Zu Beginn des Jahres 2012 soll dann die Produktion in dem vormaligen Werk des Wohnmobilherstellers Winnebago anlaufen, so der Projektverantwortliche Vladimir Dusanek. Insgesamt hat der tschechische Reifenhersteller das Investitionsvolumen mit 43,8 Millionen Dollar beziffert und will in einer ersten Ausbaustufe mit 159 Arbeitskräften etwa 4.100 Tonnen jährlich verarbeiten. Abhängig von der Marktentwicklung kann bei einem Investitionsvolumen von weiteren 22,7 Millionen Dollar die Mitarbeiterzahl bis zum Jahr 2016 auf 262 erhöht werden, die dann die Kapazitäten auf 12.200 Tonnen fast verdreifachen würden. Die in Charles City zum Einsatz kommende Technologie entspricht der in den tschechischen Stammwerken. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.