Goodyear Dunlop zieht Auszahlung der Gewinnbeteiligung 2010 vor

Die Mitarbeiter der Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH (Hanau) erhalten nach dem erfolgreichen Geschäftsjahr 2010 eine Erfolgsbeteiligung in Höhe von 700 Euro. Der Betrag wird abweichend von der in der Gesamtbetriebsvereinbarung zum Standortsicherungspakt getroffenen Regelung bereits mit dem Januar-Entgelt ausgezahlt. Die Zahlung erhalten alle gemäß Betriebsvereinbarung berechtigten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die nicht über eine individuelle vertragliche Regelung zur variablen Vergütung verfügen.

„Es freut uns sehr“, so Claude Olinger, Arbeitsdirektor von Goodyear Dunlop, „dass wir diese eigentlich für März geplante Auszahlung als ein Zeichen der Anerkennung bereits im Januar vornehmen können. Wir möchten damit allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unseren Dank und unsere Anerkennung für ihre Leistung und ihr Engagement zum Ausdruck bringen.“ Darüber hinaus zahlt Goodyear Dunlop in die betriebliche Altersversorgung den in Abhängigkeit vom Geschäftsergebnis variierenden Unternehmensanteil in maximaler Höhe ein. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.