Pirelli: Pkw-/LLkw-Reifenmärkte weltweit im Plus

Pirelli hat die Entwicklung der Pkw-/LLkw-Reifenmärkte weltweit auf der hauseigenen Website veröffentlicht und kann lediglich für den Markt China keine aktualisierten Zahlen vorweisen. Bis auf den Ersatzmarkt im Wirtschaftsraum Mercosur sind alle weiteren Märkte im Plus.

In Europa hat die Erstausrüstung mit Pkw-/LLkw-Reifen in 2010 gegenüber Vorjahr um 13 Prozent zugelegt, im vierten Quartal gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum um fünf und im Dezember 2010 gegenüber Dezember 2009 um zehn Prozent. Die europäischen Ersatzmärkte haben im vergangenen Jahr um acht, im vierten Quartal gegenüber Q4 in 2009 um sieben Prozent zugelegt; besonders erfreulich die Zahlen für den Monat Dezember mit einem Plus von 15 Prozent.

Für den Nafta-Raum und den Markt Japan sind lediglich die Trends in den Ersatzmärkten verfügbar. In Nordamerika einschließlich Mexiko ging der Pkw-/LLkw-Reifenersatzmarkt um vier Prozent nach oben, im vierten Quartal um ein und im Dezember um drei Prozent. Kräftiger war der Aufschwung in Japan mit Wachstumsraten von jeweils neun Prozent fürs ganze Jahr sowie das Quartal und sechs Prozent für den Dezember.

Im gemeinsamen südamerikanischen Markt Mercosur hat die Erstausrüstung mit einem Plus von 13 Prozent ein starkes Wachstum in 2010 gezeigt, im Zeitraum Oktober bis Dezember von sechs und im letzten Monat des abgelaufenen Jahres von zwölf Prozent. Fürs gesamte Jahr war der Zuwachs mit elf Prozent im Pkw-/LLkw-Reifenersatzmarkt fast genauso stark, das Plus von vier Prozent im vierten Quartal und gar das Minus von zwei Prozent im Dezember aber lassen erahnen, dass der Boom abebbt. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.