Beitrag Fullsize Banner NRZ

Filiale von Pneu Egger zieht von Zürich Oerlikon nach Dübendorf um

Um ihren Kunden einen noch besseren Service offerieren zu können, zieht die Pneu-Egger-Mannschaft um Geschäftsführer Daniele Turci mit ihrer Filiale Zürich Oerlikon um. Vor den Toren der Stadt, an bester Lage, bezieht der größte Schweizer Reifenspezialist im Industriegebiet von Dübendorf neue, moderne Räumlichkeiten. Am Montag, 17. Januar 2011, öffnet Pneu Egger erstmals an der neuen Adresse „Im Schossacher 9“ die Tore.
  
Veränderungen brachten den Umzug ins Rollen 

Seit Pneu Egger am 1. Juli 1994 in Zürich Oerlikon eine Filiale eröffnete, hat sich dieser Betrieb maßgeblich verändert: Während man damals mit vier Mitarbeitern startete, waren Ende 2010 in derselben Geschäftsstelle zehn Personen beschäftigt. Im Laufe der Zeit wurde das Dienstleistungsangebot immer weiter entwickelt, was schließlich den gesamten Betrieb auf lange Sicht hin an Kapazitätsgrenzen geführt hat.

Das mittlerweile alte, kaum isolierte Gebäude erfüllt zudem die Anforderungen an heutige Pneu-Egger-Standards nicht mehr. Gleichzeitig hat sich die unmittelbare Nachbarschaft immer mehr verändert –, sodass sich die Filiale heute nicht mehr an einer Durchgangsstraße, sondern direkt in einem Wohngebiet befindet. Diese Situation erweist sich heute für alle Beteiligten als nachteilig, insbesondere auch, weil die Zufahrt für Lkw zunehmend deutlich erschwert wird.

Mit dem Umzug will man nun die Betriebsstrukturen den Anforderungen der heutigen Zeit anpassen. Die Sicherheit am Arbeitsplatz, die generellen Arbeitsbedingungen, die Erfüllung der ISO-Normen, der Umweltgedanke und vor allem ein noch besserer Kundenservice waren ausschlaggebend für den Umzug in die neuen Räumlichkeiten in Dübendorf.

Begonnen hatte die alternative Standortsuche bereits vor einem Jahr. Im September 2010 wurde der neue Filialsitz schließlich besiegelt und mit der Detailplanung begonnen. Seit Ende Dezember ist der Umzug der eingelagerten Kundenräder bereits im Gange, damit rechtzeitig zur Eröffnung am 17. Januar der vollumfängliche Betrieb in der frischen Filiale aufgenommen werden kann.

In den vergangenen Jahren hat sich der Pneu-Egger-Kundenkreis im Raum Zürich Nord-Ost laufend stark erweitert. Das Einzugsgebiet mit dem neuen Standort erstreckt sich zukünftig über den Raum Zürich, Dübendorf, Fällanden, Volketswil und Kloten. Möglich macht dies die mit sehr einfacher Zufahrt im Industriegebiet von Dübendorf.

Hier erwartet die Kunden auf mehr als tausend Quadratmetern ein Betrieb, dessen Ausstattung und Einrichtung ein sehr hohes Leistungsniveau verspricht. Mit drei Montageplätzen, einer Lenkgeometrieanlage und einem für professionellen Autoservice ausgelegten Lift will Pneu Egger zukünftig alle Kundenwünsche mit seinen Produkten und Dienstleistungen sicherstellen: Diese umfassen neben dem Reifenwechsel auch Zusatzangebote wie den Abgastest und weitere kleine Fahrzeugservicearbeiten. Ein 10-Etagen-Hochregallager auf über 600 Quadratmetern, rund hundert Quadratmeter Ausstellungs- und Empfangsbereich sowie eine moderne Werkstatt eröffnen für das Team und die Kunden ganz neue Perspektiven.

In Dübendorf werden auch weiterhin der Verkauf sowie die Reparaturen von Lkw- und Baumaschinenreifen angeboten. Sämtliche Lkw-Dienstleistungen am Fahrzeug werden bis auf weiteres in der Pneu-Egger-Filiale in Schlieren ausgeführt. Mit der Planung einer weiteren Filiale soll dieser Bereich zukünftig auch in der Region Zürich Nord-Ost abgedeckt werden. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.