Erlös aus Börsengang soll für Kautschukplantage genutzt werden

Mittwoch, 5. Januar 2011 | 0 Kommentare
 

Die Hainan Rubber Industry plant den Gang an die Börse Shanghai im Rahmen eines IPO (Initial Public Offering). Das Unternehmen, das bereits als größter chinesischer Hersteller von Naturkautschuk gilt, will einen Großteil der Erlöse für den Anbau neuer Latexbäume nutzen. dv.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *