Optionales TPMS für Triumphs Speed Triple und Tiger 800

Der Motorradhersteller Triumph bietet für seine Maschinen der Typen Speed Triple und Tiger 800 jetzt ein optionales Reifendruckkontrollsystem (Tyre Pressure Monitoring System, TPMS) als Zubehör an. Über Sensoren in beiden Rädern wird im Cockpit der Reifenfülldruck sowohl im Vorder- wie im Hinterradreifen angezeigt. Dazu ist das serienmäßige Instrument bereits entsprechend vorbereitet. Fällt der Reifendruck unter den optimalen Level – am Vorderrad 2,0 bar, hinten 2,5 bar – wird dies dem Fahrer durch eine automatisch aufleuchtende Warnanzeige signalisiert. “Das System beginnt automatisch zu arbeiten, sobald das Motorrad eine Geschwindigkeit von 25 km/h überschritten hat. Nach dem Stillstand zeigen die Sensoren für weitere 14 Minuten den Reifendruck an. Das gesamte System ist darauf ausgelegt, fünf Jahre oder 100.000 Kilometer wartungsfrei zu funktionieren”, sagt der Motorradhersteller. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.