Carlsson veredelt Mercedes-Benz CLS zum Marktstart

Die elegante Formensprache ist das Markenzeichen der neuen Modellgeneration des Mercedes-Benz CLS. Die Automobilmanufaktur Carlsson präsentiert ihre umfassende Veredelung bereits vor dem Marktstart des neuen Mercedes-Benz am 29. Januar 2011. Die sportlich elegante Linienführung des Aerodynamikpakets unterstützen neue Leichtmetallräder: Mit dem Carlsson-Rad 1/10 in drei Farbvarianten und seiner Kombination aus fünf einfachen und fünf Doppelspeichen will die Automobilmanufaktur aus dem saarländischen Merzig neue Wege beschreiten.

Chefdesigner Rolf Schepp gestaltete die fünf oben liegenden Speichen so, dass sie bündig in den Felgenrand auslaufen, während die fünf Doppelspeichen tiefer aus der Radaufnahme starten und außen auf dem oberen Felgenrand aufliegen. Der Verzicht auf ein Tiefbett und die bis über den Rand gezogenen Speichen verleihen dem 1/10 einen besonders sportlichen Charakter.

Mit den unterschiedlichen Oberflächenfinishes Titansilber, Brillantsilber und Graphitgrau lässt sich das Carlsson-Rad 1/10 perfekt ans Fahrzeug und die eigenen Vorlieben anpassen. Carlsson bietet alle drei Farbvarianten des 1/10 in den Dimensionen 8,5×19, 9,5×19 sowie 8,5×20, 10,5×20 Zoll für den Komplettradsatz mit Markenreifen an, das Unternehmen empfiehlt Dunlop und Vredestein. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.