Dmack-Reifenspezifikation für WRC stehen weitestgehend fest

Freitag, 17. Dezember 2010 | 0 Kommentare
 
Tritt in der Rallye-Weltmeisterschaft demnächst gegen Michelin an – Dick Cormack mit seiner chinesischen Reifenmarke “Dmack"
Tritt in der Rallye-Weltmeisterschaft demnächst gegen Michelin an – Dick Cormack mit seiner chinesischen Reifenmarke “Dmack"

Die chinesische Reifenmarke Dmack, die aber der kommenden Saison in der WRC im Wettbewerb mit Michelin steht, meldet jetzt: Die Schnee- und Schotterreifen sind fertig für den Einsatz. Nach über 2.000 gefahrenen Testkilometern stünden jetzt die endgültigen Spezifikationen fest, heißt es dazu.

Der Asphaltreifen, der in zwei Mischungen verfügbar sein soll, befinde sich weiterhin in der Entwicklung. Darüber hinaus wolle Dmack seinen Kunden in der FIA World Rally Championship noch eine zusätzliche weiche Spezifikation sowie einen Regenreifen anbieten. ab .

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Produkte, Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *